NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge

09.01.2017

Hunderte Unternehmen. Ein Netzwerk. Neue Wege.

Ob Familienbetrieb oder Großkonzern, Unternehmen haben viele Möglichkeiten, geflüchteten Menschen eine Perspektive zu geben. Nach drei Monaten Aufenthalt in Deutschland dürfen die meisten Geflüchteten Praktika oder eine Ausbildung aufnehmen oder in nicht-selbstständigen Arbeitsverhältnissen beschäftigt werden.

Die zwei P ist seit 2016 Mitglied. Das Netzwerk bringt zur Zeit über 1000 Unternehmen in Deutschland zusammen, die sich für die Integration von Flüchtlingen engagieren. Hier werden Wissen und Praxis entwickelt und geteilt, wie Integration praktisch funktionieren kann. Es wird eine Wissensplattform, Veranstaltungen sowie Online-Formate gestaltet, die Unternehmen helfen, geflüchtete Menschen erfolgreich zu integrieren.

>> Das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge ist eine Initiative des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), gefördert durch das Bundeswirtschaftsministerium.

>> Die zwei P bietet Unternehmen ein umfassendes Leistungspaket zur Qualifizierung, Integration und Begleitung internationaler Fachkräfte im Betrieb an. Hier geht ́s zu unserem Flyer Internationale Fachkräfte sichern.