Jobs

Zur Verstärkung ihres Teams, sucht die zwei P PLAN:PERSONAL gGmbH zum 01.01.2022 eine/n Berater*in (m/w/d) in Hamburg im Umfang einer Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden.

Stellenkennung: 2021-262-zwei P PLAN:PERSONAL Fortbildungsberatung (m/w/d)
Beginn: ab 01.01.2022. Diese Stelle ist zunächst befristet bis 30.06.2023 zu besetzen.

Die zwei P PLAN:PERSONAL gGmbH betreut mit dem Hamburger Weiterbildungsbonus Plus ein Leuchtturmprojekt des Europäischen Sozialfonds. Das Projekt ist der Priorität “Förderung der Beschäftigung, Bildung und sozialen Inklusion” mit dem spezifischen Ziel 6 “Förderung des Lebenslangen Lernens, insbesondere von flexiblen Möglichkeiten für Weiterbildung und Umschulung“ zugeordnet. Über das Programm werden differenzierte Zielgruppen angesprochen, um deren berufliche Qualifikationen zu steigern. Die Beratung zielt darauf ab, dass Betriebe in der Weiterbildung der Belegschaft, einen gangbaren Schritt zur Zukunftssicherung erkennen.

Wir sind ein Dienstleister in der Fortbildungsberatung sowie der Ausreichung und Abrechnung von öffentlichen Fördermitteln. Die zwei P PLAN:PERSONAL gGmbH richtet ihr Aufgabenprofil nach den Programmerfordernissen des ESF Projekts „Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS“ aus.

Wir suchen eine/n Fortbildungsberater*in (m/w/d) zur Betreuung von spezifischen Zielgruppen und Betrieben für alle Branchen.

Ihre Aufgaben sind:
  • Beratung und Begleitung von Beschäftigten, Selbstständigen und Betrieben in Hinblick auf die berufliche Weiterbildung und den Möglichkeiten der finanziellen Förderung. Ziel ist es dabei, die besten Fördervoraussetzungen und Bildungsinhalte für die Kunden zu erwirken
Sie bringen folgende Kenntnisse und Qualifikationen mit:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Pädagogik, Psychologie, Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften oder Techniker, Meister
    • Kenntnisse: Übergreifendes Branchenwissen, Struktur der Fördermittellandschaft (auf Bundes- und Landesebene), gute Vernetzung in der Weiterbildungsbranche
    • Erwartet werden: Erfahrungen im Coaching oder in der Personal- und Betriebsberatung, um die individuellen kundenbezogenen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten zielführend zu gestalten. Ansprache von Betrieben und Kunden, um den Zielvorgaben des ESF Projektes gerecht zu werden
    • Aufgrund unserer strengen Anforderungen an die Qualitäts- und Dokumentationssicherung (auch gegenüber der Fördermittelgebenden Behörde) ist es notwendig, Kenntnisse zur zentralen, digitalen Bearbeitung von Kundendaten mitzubringen (CRM)
Softskills:
  • Empathie bei Kundengesprächen (insbesondere bei bildungsfernen Zielgruppen)
    • Positive Grundhaltung zur Fördermittelvergabe für berufliche Weiterbildung
    • Sicheres Auftreten im Umgang mit Bildungsträgern, Kammern, Innungen und Verbänden
    • Vernetztes Denken und Handeln im Sinne des „Lebenslangen Lernen“
    • Initiative zur Ansprache spezifischer Branchen und Zielgruppen
    • Freude an der flexiblen Gestaltung eines Fördermittelinstruments
    • Bereitschaft sich in dem Bereich Weiterbildung innovativen Fragestellungen zu öffnen
Wir bieten Ihnen:
  • Mitarbeit in einem innovativen, aufgeschlossenen Team
    • Flexible Arbeitszeit
    • 30 Tage Jahresurlaub
    • Betriebliche Altersversorgung
    • Finanzielle Unterstützung für Besuche im Fitnessclub
    • Profiticket des HVV
Interessent*innen bitten wir, sich mit ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe der Stellenkennung: „2021-262-zwei P PLAN Berater*in“ ihrer Verfügbarkeit und des Gehaltswunsches unter:
bewerbung@sbb-gruppe.de zu bewerben.

Wir freuen uns auf Sie!

E-Mail: bewerbung(at)sbb-gruppe.de

Informationen zum Datenschutz bei der Stiftung Berufliche Bildung

Top

Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Mehr erfahren ›